Ruhr-Universität Bochum

Für das Exzellenzcluster “Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries” (CASA) hat con gressa in die Toolkiste gegriffen und sich gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum an die Konfiguration einer virtuellen Veranstaltungsumgebung mit Gathertown gewagt. 

Der zweitägige Retreat-Workshop zum Thema IT-Sicherheit wurde vollständig in eigens dafür von uns kreierten virtuellen Räumen abgehalten (Lecture Room, Sporthalle, Park u. a.). Wie bei anderen Online-Formaten auch wurden die Teilnehmenden über einen Link zur Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme bei Gathertown erfolgte jedoch als Avatar, einen virtuellen Stellvertreter, mit welchem man sich nach Lust und Laune durch die virtuelle Welt bewegen konnte. Dabei waren sowohl bilaterale Gespräche, interaktive Gruppenarbeit als auch klassische Vorträge via Videokonferenzschaltung möglich. Und auch einen geheimen Ort, den es zu entdecken galt, haben wir integriert.  

con gressa übernahm die Gestaltung und technische Konfiguration der Räume und war außerdem für die Live-Betreuung der Teilnehmenden zuständig.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster
Lade...